Silber beim Open Dutch Championship

Zum ersten Mal internationale Turniererfahrung sammeln – das war das Ziel von Black Bear Taekwon-Do Wettkämpfer Matthias und Coach Markus. Das jährlich stattfindende „Open Dutch Championship“ in Eindhoven genießt wegen der ausgezeichneten Organisation und dem hohen Niveau der Wettkämpfer weltweit einen ausgezeichneten Ruf. 600 Kämpfer waren angereist, davon zahlreiche hochkarätige Teilnehmer aus Irland, dem Vereinigten Königreich, Polen, Slovenien, Belgien und Frankreich. Ihr Ziel: eine Medaille in den Disziplinen Tul oder Kampf. Matthias trat in der Tulklasse 3. Dan Senioren an: hier konnte er sich in einem großen Teilnehmerfeld bis zum Finale durchsetzen, bis er sich schließlich gegen einen Sportler aus der englischen Nationalmannschaft geschlagen geben musste. Mit Stolz konnte er seine Silbermedaille entgegen nehmen.

Im Kampf beeindruckte die creme de la creme der europäischen Taekwon-Do Szene vor allem mit unglaublicher körperlicher Fitneß und entschlossener Härte. Matthias hatte im Schwergewicht eine harte Aufgabe zu bewältigen: seine Gruppe beinhaltete mehrere Medailliengewinner aus Europameisterschaften, .u.a. auch den amtierenden Europameister aus Polen. Matthias konnte hier zwar leider keine Platzierung erreichen, aber Markus und Matthias saugten alles auf und holten sich jede Menge Eindrücke für ihr zukünftiges Training.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern unserer Aktionstage!

Unsere Aktionstage sind vorbei – und ihr habt kräftig mit uns geschwitzt! Neben zahlreichen Kicks, Fauststössen und Selbstverteidigungstechniken durften die Original Black Bear Taekwon-Do Cookies natürlich nicht fehlen! Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und begrüssen unsere 12 neuen Mitglieder! Ab jetzt geht es mit laufendem Anfängereinstieg weiter.