Fotoshooting am 19.11.22

Unsere Schule braucht neue Gesichter – eure Gesichter! Am Samstag, 19.11. haben wir bei uns in der Schule einen Fotografen zu Gast. Er wird euch von eurer besten Seite ablichten.

Dazu brauchen wir ein paar Freiwillige, die an dem Tag kommen und sich fotografieren lassen. Eure Vorteile:

  • Jeder bekommt 10 Euro in bar ODER einen 20 Euro Einkaufsgutschein bei uns – ihr entscheidet!
  • Ihr bekommt tolle Bilder von euch selbst
  • Ihr werdet berühmt (naja, zumindest im kleinen Umfang ;))

Voraussetzung: ihr seid bei uns Mitglied. Ihr könnt auf Fotos lächeln. Ihr kommt an dem Tag mit guter Laune und sauberer Kleidung. Ihr seid einverstanden, dass wir eure Fotos für Webseite, Social Media und Flyer verwenden.

KEINE Voraussetzung: Instagram-Model sein, Fortgeschritten sein, Anfang 20 sein, etc…..

Natürlich brauchen wir nicht unbegrenzt viele Leute. Etwa 15 Kinder+Jugendliche und 15 Erwachsene. Darum tragt euch am besten möglich früh über unsere App unter „Termine“ ein.

Zeitplan: 14:00 Uhr Kinder+Jugendliche, 15:00 Uhr Taekwon-Do Erwachsene, 16:00 Uhr Kickboxen und Krav Maga.

Wir freuen uns auf viele tolle Bilder.

Release der Black Bear Gym-App

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Schule: ab sofort sind wir mit unserer eigenen App live. In der App…

  • könnt ihr jederzeit alle anstehenden Termine auf einen Blick sehen und euch dafür ganz einfach in der App anmelden
  • werdet ihr über alle wichtigen Neuigkeiten per Push-Nachricht informiert
  • könnt ihr mit anderen Mitgliedern in Chaträumen (getrennt nach Abteilung) interagieren
  • stehen euch zusätzlich maßgeschneiderte Lerninhalte als Ergänzung des regulären Unterrichts zur Verfügung

Die Nutzung der App ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und damit für alle kostenlos. Holt euch die „Black Bear Gym“ App im iOS Store oder Android App Store:

Bayerische Meisterschaft im TaekwonDo

Mit 6 Startern waren wir auf der bayerischen Meisterschaft in München vertreten. Diesmal waren erstmalig auch drei Starter aus unserem Jugendtraining dabei! Auch wenn nicht jeder unserer Sportler am eine Platzierung erreicht hat, konnten doch am Ende alle mit ihrer Leistung zufrieden sein. Schließlich entscheidet nicht nur das Können, sondern auch das Losglück darüber, ob es am Ende für einen Pokal reicht oder nicht. Insgesamt erreichten wir 1x Gold, 3x Silber und 3x Bronze.

Links: unsere 6 Sportler + Matthias als Kampfrichter, rechts: Jonah erreichte einen tollen zweiten Platz bei seinem ersten Kampf und unterlag im Finale nur mit einem Punkt im Rückstand.

Unsere Kickboxer auf der bayerischen Meisterschaft

Bild Kickboxer bayerische Meisterschaft

Unsere Kickboxer heute bei der bayerischen Meisterschaft. 💪💪💪

Leider lief es für unsere Kämpfer etwas unglücklich. Cellou gewann seinen ersten Kampf, aber knickte im zweiten Kampf blöd mit dem Zeh um. Karen und Kevin hatten gleich zu Begin mit die besten Gegner in ihrer Gruppe und mussten sich trotz starker Leistung geschlagen geben. Matthias wurde wegen Mangels an Gegnern in eine höhere Gewichtsklasse gestuft, wo er es mit einem 2,05m Riesen zu tun hatte. Trotzalledem konnte er in der ersten Runde in Führung gehen und führte zu Beginn der zweiten Runde 3:0. Leider wurde er dann aber durch einen regelwidrigen Nachschlag niedergeschlagen, welcher ungeahnded blieb. Demoralisiert verlor er im Anschluss seinen Vorsprung und verlor schließlich.

Alles in allem sprang zwei Mal Silber, vor allem aber viele neue Eindrücke und Erfahrungen raus. Unzufrieden waren wir teils mit den Entscheidungen der Kampfrichter, die wir nicht immer nachvollziehen konnten!

Spendenaufruf Ukraine

Liebe Mitglieder,

wir sind zutiefst schockiert und traurig über das Ausmaß an Zerstörung und Not in der Ukraine. Die Menschen dort sind ohne eigenes Verschulden in Not geraten und haben zum Teil alles verloren. Wie ihr wahrscheinlich wisst, ist Hanna, unser 2. Vorstand, Ukrainerin und hat Verwandte in der Ukraine, die nun um ihre Existenz bangen. Wir beteiligen uns daher am Spendenaufruf des Bayerischen Landessportbundes! Auch werden wir auf unserer Mitgliederversammlung vorschlagen, einen Teil des Vereinsvermögens an Hilfsorganisationen in der Ukraine zu spenden. Wir bitten jeden einzelnen, das das hier liest, um seine Mithilfe in Form einer Spende. Vielen Dank!

Euer Vorstand, Matthias und Hanna Franke

Spendenaufruf Ukraine Black Bear TaekwonDo

Erweiterter Kursplan ab 03.22

Liebe Mitglieder und Interessenten,

wir freuen uns, ab März noch mehr Stunden für euch im Programm zu haben. NEU dabei:

  • eine zusätzliche Kinderstunde am Samstag Vormittag um 10:30 Uhr
  • Neue Krav Maga Stunde am Mittwoch um 19:30 Uhr
  • Kickboxen jetzt auch Freitags 19:30 Uhr
Kursplan2022

Corona-Erleichterungen und Training in der Kalenderwoche 52

Wichtige neue Corona-Regeln:

Ab sofort gilt: wer eine Booster-Impfung bekommen hat, braucht keinen negativen Test mehr für das Training vorzulegen. Außerdem: auch im neuen Jahr gilt die Ausnahme für Schüler unter 18. Diese können weiterhin ohne die Vorlage eines negativen Tests oder einer Impfung ins Training kommen.

In der Kalenderwoche 52 gilt ein modifizierter Trainingsplan. ACHTUNG: die Trainingseinheiten am Freitag, 31.12. gelten als Sonderstunden und können von jedem (unabhängig von der Art des Vertrags) besucht werden.

Neue Trainingszeiten ab 01.11.2021

Da wir immer zahlreicher werden, erweitern wir ab 01.11. unseren Trainingsplan für euch! Folgende Trainingszeiten gelten dann:

HINWEISE:

  • Bei den Taekwon-Do Stunden mit dem Hinweis „Schutzausrüstung“, bringt bitte Schutzausrüstung mit, falls ihr welche habt! Schutzausrüstung kann über Matthias bestellt werden. Die Preise sind für Jugendliche 50 Euro (Handschuhe + Fußschoner) bzw. für Erwachsene 70 Euro. Bei Interesse bescheid sagen!
  • Die Jugend-Stunden dauern nun 50 Minuten, anstatt wie früher 45 Minuten
  • Die Erwachsenen-Stunden starten nun immer 18:10 bzw. 19:30
  • NEU im Programm: Krav Maga/ Selbstverteidigung! Ideal für alle Kickboxer und TKDler als Ergänzung oder für alle, die sich einfach sicherer fühlen wollen. Geschult wird das richtige Verhalten in realen Gefahrensituationen.